Taschenmuschi

Möchte Mann sich nicht mehr über die Lustlosigkeit seiner Partnerin ärgern und die sexuell kurze Leine in Kauf nehmen, kann er dem Problem ganz einfach mit einer Taschenmuschi entgegenwirken. Die Gummimuschi bietet alles, was eine echte Vagina beim Sex ausmacht und begeistert mit einem einfachen Handling und lustspendender Wirkung in der Selbstbefriedigung. Mit der entsprechenden Phantasie wird man die künstliche Vagina nicht als Spielzeug, sondern als befriedigende Lustgrotte empfinden und seiner Gier freien Lauf lassen.

Darum ist Mann von einer Taschenmuschi überzeugt

Auch die verführerischste Frau hat nicht immer Lust und es kommt zur Enttäuschung, erhält man ein klares Nein auf seine Annäherung. Wer jetzt eine Taschenmuschi zur Hand hat, wird die Abweisung nicht als Einschränkung empfinden und kann sich an einen stillen Ort zurückziehen und seine Männlichkeit von der Gummimuschi verwöhnen lassen. Es ist keine Frau Drumherum, wodurch es nicht zur Widerrede oder zu einer langweiligen Praktik kommt. Die Taschenmuschi macht alles mit, was die männliche Phantasie anheizt und zur totalen Entspannung nach dem Höhepunkt führt. Im Pornokino kann Mann die künstliche Vagina als Oneway Ausführung direkt aus dem Automaten holen und muss sich daher nicht ärgern, hat man seinen eigenen Lustspender zu Hause vergessen und gerade nicht griffbereit. Die Taschenmuschi sorgt für ein fremdes Gefühl, welches als äußerst angenehm und sehr erregend empfunden wird. Jeder Mann kennt seine eigene Hand und wird in der Selbstbefriedigung im Handjob nicht die Lust empfinden, die er beim Eintauchen in eine Taschenmuschi verspürt und die ihm einen ganz neuen Kick verschafft.

Wie echt fühlt sich die Kunstmuschi an ?

Eine Taschenmuschi sieht nicht nur in ihrer Form und Hautfarbe authentisch aus, sondern bietet das gleiche weiche Gefühl, dass beim Sex mit einer realen Partnerin so betört und auf den Gipfel der Lust führt. Ob in weißer, brauner oder schwarzer Hautfarbe, mit Details wie Piercings oder einer besonderen Form für ausgefallene Neigungen, die Vielfalt ist so enorm und gibt dem männlichen Wunsch nach heißem Sex viel Raum in der Entscheidung für eine “Gespielin” aus Kunststoff. Nicht nur allein hinter verschlossener Tür, sondern auch beim Sex mit der Partnerin kann die Kunstmuschi zum Einsatz kommen und für den maximalen Lustgewinn ins Vorspiel eingebaut werden. Frauen stehen darauf, einem Mann zuzusehen und ihre Phantasie in die Richtung zu schwenken, dass diese Kunstmuschi entweder ihre eigene Lustgrotte, oder aber die Liebesspalte einer anderen heißen Frau ist. Der gemeinsame Spaß und die Abwechslung im Liebesleben sind daher ebenso ein Grund für den Kauf einer Taschenmuschi, sodass Mann nicht nur ein geheimes Spielzeug für sich, sondern gleichzeitig ein Lovetoy für die Abwechslung im Liebesleben mit seiner Partnerin wählt. Das Beste ist, auf eine Kunstmuschi ist die Ehefrau nicht eifersüchtig und wird dementsprechend nicht ablehnend reagieren. Hat sie einmal keine Lust, hat Mann mit einem Handgriff die Taschenmuschi aktiviert und kann seiner Gier Abhilfe schaffen und in der Selbstbefriedigung neue Horizonte erreichen.

Was ist überhaupt eine Taschenmuschi ?

Schon vor einigen Jahrhunderten ward der Seemannsbraut große Bedeutung zuteil. Als Fernfahrerbraut oder besonderer Kick für Soldaten begleitete sie den Mann an Orte, die weit entfernt ihrer Heimat und fernab jeder weiblichen Erotik lagen. Die künstliche Vagina war damals noch nicht so vielseitig wie heute und bestand primär aus Leder oder Ziegenhaut. Heute fühlen sich Taschenmuschis aufgrund der Herstellung aus weichem Kunststoff original an und lassen keine künstlichen Faktoren erkennen. Die Taschenmuschi ist klein, praktisch und handlich, sodass sie im Business Koffer ebenso einen Platz finden kann, wie im Rucksack oder der Reisetasche für den Urlaub. Nach dem Gebrauch und der Säuberung packt man sie einfach wieder weg und kann sich auf den nächsten Moment freuen, in dem die Kunstmuschi unvergleichliche Lust spendet.